Sie befinden sich hier: Startseite > Wir über uns > Vereinsgeschichte

Vereinsgeschichte

Von der Vereinsgründung bis heute...

17.09.2002: Vereinsgründung in Weidenberg

Die Vereinsgründung erfolgte im September 2002 mit 14 Gründungsmitgliedern. Wahl der Vorstandschaft:
1. Vorsitzender: Landrat Dr. Klaus-Günter Dietel
2. Vorsitzender: Guido Schreiner, Bischofsgrün
Schriftführer: Rudolf Feuchtenberger, Warmensteinach
Kassierer: Bürgermeister Karl Herbert Unglaub, Bischofsgrün
Die Satzung wurde am Tag der Vereinsgründung von den Gründungsmitgliedern angenommen.

03.12.2002: Eintragung des Vereins

Die Neuanmeldung des einzutragenden Vereins wurde am 25.11.2002 notariell beglaubigt, der Verein „Wohlfühlregion Fichtelgebirge e. V. " im Dezember 2002 unter der Nummer VR 1401 in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Bayreuth eingetragen. 10.09.2003: LAG-Versammlung
Die Inhalte des Regionalen Entwicklungskonzeptes für die Förderperiode LEADER + wurden in der Versammlung in Bad Berneck vorgestellt, das REK danach beim bayerischen Landwirtschaftsministerium eingereicht. Während der Veranstaltung und in den darauf folgenden Tagen vergrößerte sich der Verein Wohlfühlregion Fichtelgebirge e. V. um 34 auf insgesamt 48 Mitglieder.

02.12.2003: Bescheid zur Leader+-Förderregion

Anfang Dezember 2003 kam der Bescheid, dass das Regionale Entwicklungskonzept des Vereins „Wohlfühlregion Fichtelgebirge e. V." im dritten bayerischen Auswahlverfahren für die Förderperiode 2000-2006 angenommen und das Gebiet zur LEADER+ - Förderregion wird.

04.08.2004: Erweiterte Vorstandssitzung

Zur Vorstandssitzung wurden auch die Bürgermeister aus den 10 Wohlfühlgemeinden hinzugezogen. Es erfolgte eine Beschlussfassung zur finanziellen Beteiligung an Geschäftsstelle und Regionalmanagement - zur Höhe der Anteile von Landkreis und Gemeinden. Außerdem wurde eine Entscheidung über die personelle Ausstattung der Geschäftsstelle getroffen und vereinbart, dass ein Steuerberater für die Lohnbuchhaltung etc. eingesetzt wird.
Zur Vorstandssitzung wurden auch die Bürgermeister aus den 10 Wohlfühlgemeinden hinzugezogen. Es erfolgte eine Beschlussfassung zur finanziellen Beteiligung an Geschäftsstelle und Regionalmanagement - zur Höhe der Anteile von Landkreis und Gemeinden. Außerdem wurde eine Entscheidung über die personelle Ausstattung der Geschäftsstelle getroffen und vereinbart, dass ein Steuerberater für die Lohnbuchhaltung etc. eingesetzt wird.

06.08.2004: Bewilligung des Förderantrags für die LAG-Geschäftsführung

Der LAG-Geschäftsführungsantrag über LEADER+ wurde in seiner endgültigen Fassung am 04.08.2004 gestellt, die Bewilligung erfolgte am 06.08.2004. Er umfasste die Finanzierung von Personalkosten, Sachkosten und Öffentlichkeitsarbeit für den Zeitraum 15.08.2004 –15.08.2005.

10.11.2004: Mitgliederversammlung in Bad Berneck

Der 1. Vorsitzende gab eine Übersicht über laufende und geplante Projekte des Vereins.
Neuwahl der Vorstandschaft:
1. Vorsitzender: Landrat Dr. Klaus- Günter Dietel
2. Vorsitzende: Christa Reinert- Heinz, Weidenberg
Schriftführer: Bürgermeister José-Ricardo Castro Riemenschneider, Fichtelberg
Kassierer: Rudolf Feuchtenberger, Warmensteinach
Gewählt wurden außerdem die Bürgermeister Harald Schlegel und Manfred Porsch als Rechnungsprüfer. Darüber hinaus wurde beschlossen, Frau Irmintraut Jasorka als Pressewartin für den Verein einzusetzen.
Die Eintragung der neu gewählten zweiten Vorsitzenden erfolgte am 14.12.2004 beim Amtsgericht Bayreuth/Registergericht.

15.12.2004: Einweihung der Vereinsgeschäftsstelle

Auf einer Pressekonferenz wurde die Vereinsgeschäftsstelle in der Maintalstraße 127 in Bad Berneck im Beisein von Landrat Dr. Dietel und einiger Bürgermeister aus Gemeinden der Wohlfühlregion Fichtelgebirge eingeweiht.
Die beiden Mitarbeiter Birgit Weber und Alexander Popp, die ihre Tätigkeit zum 16.08.2004 im Landratsamt Bayreuth begonnen hatten, zogen zum 01.01.2005 in die neue Geschäftsstelle um.

10.05.2005: Sitzung der Vorstandschaft im Landratsamt Bayreuth

Die Vorstandschaft wurde einberufen, um über die Neuaufnahme von Projekten in das REK zu beschließen, eine schriftliche Stellungnahme zu geplanten Projekten abzugeben und um einer Verlängerung der Mitarbeiterverträge bis 31.12.2005 zuzustimmen. Der LAG-Geschäftsführungsantrag II wurde am 05.08.2005 von der Förderstelle bewilligt.

27.10.2005: Erweiterte Vorstandssitzung im Landratsamt Bayreuth

Es wurde die weitere Finanzierung der Vereinsgeschäftsstelle für den Zeitraum 2006 – 2008 besprochen.

21.11.2005: Kreistagssitzung

Die Fortführung der Vereinsgeschäftsstelle mit ihren beiden Mitarbeitern bis Ende 2008 wurde beschlossen.

22.02.2006: Erweiterte Vorstandssitzung im Landratsamt Bayreuth

Die Vorstandschaft wurde über laufende und geplante Projektantragsverfahren sowie über künftige Projekte informiert.

31.07.2006: Erweiterte Vorstandssitzung im Landratsamt Bayreuth

Den Teilnehmern wurden die Unterschiede zwischen LEADER+/Leader in ELER und ILE durch Fachleute dargestellt. Im Anschluss gab es einen Ausblick auf Tätigkeiten der Geschäftsstelle in den Jahren 2007 und 2008.

30.11.2006: Erweiterte Vorstandssitzung im Landratsamt Bayreuth

Themen waren die Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzeptes für die nachfolgende Förderperiode und LEADER/ILE im Detail.

26.03.2007: Erweiterte Vorstandssitzung im Landratsamt Bayreuth

Es fand ein Abstimmungsgespräch zwischen den neuen ILE-Gebieten und der Wohlfühlregion Fichtelgebirge statt.

01.06.2007: Mitgliederversammlung in Bad Berneck

Im ersten Teil wurden die Teilnehmer über den aktuellen Projektestand informiert, im zweiten Teil wurde der Evaluierungsbericht für die laufende Förderperiode vorgestellt und weitere Ideen für die REK- Fortschreibung gesammelt.

04.12.2007: Erweiterte Vorstandssitzung im Landratsamt Bayreuth

Ein Zwischenbericht informierte die Teilnehmer über das neue Regionale Entwicklungskonzept.

30.07.2007: Mitgliederversammlung in Speichersdorf

Das Grobkonzept für das fortgeschriebene REK mit seinen Handlungsfeldern, Einzel- und Kooperationsprojekten wurde vorgestellt und von der Versammlung verabschiedet.

25.09.2007: Einreichung des REK

Das fortgeschriebene Regionale Entwicklungskonzept der Wohlfühlregion Fichtelgebirge für die Förderperiode 2007-2013/2015 wurde für das bayerische Auswahlverfahren beim Amt für Landwirtschaft und Ernährung Bayreuth eingereicht.

04.12.2007: Erweiterte Vorstandssitzung im Landratsamt Bayreuth

Themen waren die neuen Förderentscheidungswege im REK, Projekte des Regionalmanagements Stadt und Landkreis Bayreuth, Informationen aus den ILE- Gebieten und zum Stand des Auswahlverfahrens für die Bewerbung in der Förderperiode Leader in ELER.

12.12.2007: Auswahl der LAG Wohlfühlregion Fichtelgebirge für die Förderperiode 2007-2013

Im Auswahlwettbewerb für Leader in ELER in der Förderperiode 2007-2013 hat sich die Wohlfühlregion Fichtelgebirge mit ihrem fortgeschriebenen Regionalen Entwicklungskonzept erfolgreich beworben und wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten als Leader-Gebiet anerkannt.

01.01.2008: Personelle Veränderung in der Geschäftstelle

Zum 01.01.2008 wurde Alexander Popp, der zum Regionalmanagement Stadt und Landkreis Bayreuth wechselt, durch Regionalmanager Martin Dannhäußer ersetzt.

22.04.2008: Erweiterte Vorstandssitzung im Landratsamt Bayreuth

Erstmals dabei waren der designierte Landrat Hermann Hübner sowie die designierten Bürgermeister von Warmensteinach und Goldkronach. Der Termin der nächsten Mitgliederversammlung mit Neuwahlen wurde angekündigt. Außerdem wurde über inhaltliche Abstimmungsgespräche des Regionalmanagements Stadt und Land Bayreuth und der Wohlfühlregion Fichtelgebirge berichtet. Die zuvor von den Gemeinden eingebrachten Projektvorschläge für die neue Förderperiode wurden dargestellt. Zum Abschluss wurden die Teilnehmer gebeten, personelle Vorschläge für die Besetzung der neu einzurichtenden Steuerungsgruppe zu machen.

15.07.2008: Mitgliederversammlung in Bad Berneck

Die Versammlung begann mit einem sehr detaillierten Rückblick auf die Förderperiode 2000-2006 und einem Ausblick auf die Förderperiode 2007-2013.
Neuwahl der Vorstandschaft:
1. Vorsitzender: Landrat Hermann Hübner
2. Vorsitzende: Christa Reinert- Heinz, Weidenberg
Schriftführer: Bürgermeister José-Ricardo Castro Riemenschneider, Fichtelberg
Kassierer: Rudolf Feuchtenberger, WSV Warmensteinach
Die Bürgermeister Porsch und Schlegel wurden in ihrem Amt als Rechnungsprüfer bestätigt.
Der Verein Wohlfühlregion Fichtelgebirge hat mittlerweile 55 Mitglieder.

12.11.2008: Erweiterte Vorstandssitzung im Rathaus Bad Berneck

Themen der Sitzung waren die in diesem Jahr abgeschlossenen Projekte, Weiterbeschäftigung des Geschäftsstellen- Personals und der Förderantrag für die Geschäftsstelle im Zeitraum 2009 – 2013/2015.

12.11.2008: Erste Steuerungsgruppensitzung, Rathaus Bad Berneck

In der ersten Sitzung der neu eingesetzten Steuerungsgruppe wurde den Teilnehmern deren Funktion nochmals erläutert. Eine Förderung über Leader in ELER wurde daraufhin für die Projekte „LAG-Management", „Der Ochsenkopf – eine Erlebnisregion entdecken" und „Fichtelgebirgskulturraum" beschlossen. Zu kommenden Projekten gab es erste Informationen.

28.04.2009: Erweiterte Vorstandssitzung im Infohaus am Goldberg in Goldkronach

Neben weiteren aktuellen Projekten wird das geplante Radwegenetz in der ILE Frankenpfalz und der Wohlfühlregion Fichtelgebirge ausführlich besprochen.

28.04.2009: Steuerungsgruppensitzung, Infohaus am Goldberg in Goldkronach

Der Beteiligung an den Kooperationsprojekten „Genussregion Oberfranken" sowie „Bayerische Jakobswege" und „Transnationale Jakobswege" wird zugestimmt. Dies beinhaltet die Förderung aus dem bayerischen Leader- Kooperationstopf und die Bereitstellung von Landkreismitteln als Beitrag der LAG Wohlfühlregion Fichtelgebirge.
Des Weiteren wird eine Leader-Förderung der Projekte „Mountainbike- Technikparcours am Ochsenkopf" und „Mystik und Sagen des Fichtelgebirges" beschlossen.

16.11.2009: Steuerungsgruppensitzung, Schloss Goldkronach

Die Steuerungsgruppe beschließt eine Förderung der Projekte „Naturerlebnisbad Immenreuth", „Informationszentrum Schloss Goldkronach (A. v. Humboldt)" und „Holz von Hier" über Leader in ELER.

16.11.2009: Mitgliederversammlung in Schloss Goldkronach

Es wurde ein Rückblick auf in den Jahren 2008 und 2009 durchgeführte Projekte gegeben. Anschließend erfolgte ein Bericht über neu in der Steuerungsgruppe beschlossene Projekte sowie über Projekte, welche anders als über Leader gefördert werden. Zum Abschluss wurde der neu gestaltete Schriftzug „Wohlfühlregion Fichtelgebirge" präsentiert.

30.06.2010 Erweiterte Vorstandssitzung im Bullheadhouse in Fleckl

Laufende und neue Projekte werden dargestellt und über den aktuellen Stand berichtet. Die Satzung des Vereins Wohlfühlregion Fichtelgebirge e. V. wird ergänzt und in manchen Passagen geändert. Die Steuerungsgruppe wird als weiteres Vereinsorgan beschrieben. Die Bügermeister sind nun in der Vorstandtschaft Kraft Amtes.Über den Beitritt der Gemeinde Seybothenreuth wird diskutiert. Anschliesend werden in einer Pressekonferenz die Bestandteile des Mountainbike- Technikparcours und -Funpark vorgestellt.

25.10.2010: Mitgliederversammlung im Kurhaus Bischofsgrün

Es wurde ein Rückblick auf in 2009 und 2010 durchgeführten Projekten gegeben. Anschließend erfolgte ein Bericht über neue Projekte. Die Satzung der Wohlfühlregion Fichtelgebirge e.V. wurde in ihrer Neufassung beschlossen. Ebenso wurde der Beitritt der Gemeinde Seybothenreuth vollzogen.
Neuwahl der Vorstandschaft:
1. Vorsitzender: Landrat Hermann Hübner
2. Vorsitzende: Christa Reinert- Heinz, Weidenberg
Schriftführer: Bürgermeister José-Ricardo Castro Riemenschneider, Fichtelberg
Kassierer: Rudolf Feuchtenberger, WSV Warmensteinach

28.03.2011 Vorstandssitzung in Rathaus Seybothenreuth

In der Vorstandssitzung ging es um die Neubeschilderung und Ausbau der Loipen in der Wohlfühlregion, die Zertifizierung von Nordic Walking-Strecken sowie um die Projektstände. Die Wohlfühlregion hat mittlerweile 12 Leader-Projekte am laufen, von denen eines abgeschlossen ist. Projekte mit anderer Förderung zählt man zehn Stück. 15 weitere Projekte befinden sich in Vorbereitung auf eine Antragsstellung.