Sie befinden sich hier: Startseite > Wir über uns > Städte und Gemeinden
 

Die Region

„Wohlfühlen" mögen sich alle in dieser Region – Große und Kleine, Junge und Alte, Einheimische und Gäste, Sportler, Genießer, Gesundheitsbewusste, Naturliebhaber, Erholungssuchende...

Die „Wohlfühlregion Fichtelgebirge" liegt im östlichen Oberfranken im Nordosten Bayerns. Wald-, Wasser- und „Stein"reichtum kennzeichnen die Gegend. Die Flüsse Main, Saale, Eger und Naab haben hier ihren Ursprung.

Traditionell ist seit Jahrhunderten Industrie und Handwerk angesiedelt. Funde von Gold, Eisen, Antimon und weiteren Bodenschätzen ließen überall Hammer- und Hüttenwerke entstehen, aber auch der Abbau von Granit, Gneis, Marmor und die Herstellung von Gebrauchsgegenständen, Perlen und Knöpfen aus Glas verhalfen dem „Ruhrgebiet des Mittelalters" zur Blüte. Zeugnisse davon wurden bewahrt und bieten Einblick in prosperierende Wirtschaftszweige vergangener Zeiten.

Heute bestimmen überwiegend kleine und mittelständische Betriebe in Produktion, Handwerk, Handel, Gast- und Gesundheitsgewerbe mit einem breit gefächerten Leistungsspektrum das Bild.

Das Gebiet der Wohlfühlregion Fichtelgebirge umfasst die 11 Städte, Märkte und Gemeinden Bad Berneck, Bischofsgrün, Fichtelberg, Gefrees, Goldkronach, Kirchenpingarten, Mehlmeisel, Seybothenreuth, Speichersdorf, Warmensteinach und Weidenberg.

Auf rund 385 km2 leben etwa 35.700 Menschen. Die Einwohnerdichte beträgt bezogen auf Gemeindegebiete 110 Einwohner je Quadratkilometer. Bezieht man in die Berechnung die 61 km2 innerhalb der Wohlfühlregion Fichtelgebirge befindlichen gemeindefreien Gebieten ein, ergibt sich eine Einwohnerdichte von ca. 92 Einwohner/km2. 

 

Die Gemeinden 

Informationen zu unseren 11 Mitgliedsgemeinden finden Sie unter den Verweisen.