Fichtelgebirgs-Kulturraum in Bad Berneck

Das Fichtelgebirge ist ein vielfältiger und lebendiger Kulturraum. Mundart und Tracht, traditionelle Handwerke, Musik, Tanz und Theater haben sich erhalten und werden an vielen Orten im Kleinen gepflegt.

Mit dem Fichtelgebirgs-Kulturraum ist nun ein regionales Kulturzentrum für die Fichtelgebirgskultur geschaffen worden. Der Verein „Kunst und Kultur im Alten Kindergarten e. V. “ (KuKuK) füllt die Räume mit Leben. Veranstaltungen und Ausstellungen machen Beteiligten wie Besuchern viel Freude, gleichzeitig wird Kultur-, Bildungs- und Jugendarbeit geleistet.

Alter KiGa vor RenovierungDabei wird der Schwerpunkt auf Themen und Veranstaltungen gelegt, bei denen die Besucher selbst mitmachen können, z.B. Volkstanz-Kurse oder Singstunden. Aber auch zum Zuhören und Zusehen wird einiges geboten. Musikliebhaber können Volksmusik aus dem Fichtelgebirge ebenso wie Auftritte der Musikschulen erleben.
Für Galerien heimischer Kunstschaffender, Leseabende, Theater und Kleinkunst bietet sich hier eine Bühne. Darüber hinaus finden aber auch thematische Workshops, z. B. Trachtenschneidekurse, statt.

 www-alter-kindergarten.de

Das Projekt:

Der Kulturtreff bietet Gästen und Bewohnern des Fichtelgebirges ein buntes Programm an Heimatkultur. Projektträger für den Fichtelgebirgs-Kulturraum ist die evangelische Kirchengemeinde von Bad Berneck. Die Bruttogesamtkosten betrugen 402.000 €. Das Projekt wird mit 50% der förderfähigen Nettokosten aus Leader in ELER bezuschusst.

Projektbestandteile:

Umbau- und Sanierungsmaßnahmen am Gebäude des alten Kindergartens für die Neunutzung, insbesondere

  • Schaffung eines neuen Eingangs
  • Einrichtung einer Garderobe, einer Kassentheke, einer kleinen Teeküche
  • Komplette Neueinrichtung der Toilettenanlagen
  • Renovierung der Fassade
  • Wärmeschutz für das Dach

Ziele:

  • Schaffung eines zentralen Kommunikationspunktes
  • Bewahrung, Pflege und Weiterentwicklung der vielgestaltigen lebendigen Heimatkultur des Fichtelgebirges
  • Einrichtung einer Veranstaltungsplattform für Künstler aus der Region
  • Weitergabe des kulturellen Reichtums durch Mitmach-Aktionen
  • Bindung der jüngeren Generation an ihre Heimat

Insbesondere die Einheimischen profitieren von diesem Projekt. Man erhofft sich jährlich mindestens 250 zusätzliche Besucher.

Zielgruppen:

Zielgruppen sind kulturinteressierte Besucher aller Altersgruppen und Kulturschaffende aller Themenbereiche (Prosa, Musik, Tanz, darstellende Kunst usw.) aus dem Fichtelgebirge.
Einheimische aus dem Fichtelgebirge und der nahen Umgebung erleben aktive Kultur- und Heimatpflege. Für Kinder und Jugendliche wird Jugendarbeit betrieben. Für Urlauber, Naherholer und Kultur-Gastgruppen wird ein neues Touristikangebot geschaffen. Kulturelle und weitere der Heimat verbundene Gruppierungen wie z. B. der Fichtelgebirgsverein erhalten einen zentralen Treffpunkt.

Partner im Projekt:

Als Projektpartner wirken folgende Institutionen und Gruppierungen mit:

  • Arbeitskreis Fränkische Volksmusik, Bezirk Oberfranken
  • Bayerischer Landesverein für Heimatpflege, München
  • VHS Landkreis Bayreuth
  • Fichtelgebirgsverein (Ortsgruppe und Hauptverein)
  • Stadt Bad Berneck/Kur- und Tourismus GmbH
  • Musikschule Bad Berneck
  • Trachtenverein „Die Weißmaintaler e.V."
  • Kulturinteressierte Privatpersonen
  • Evangelische und katholische Kirchengemeinde
  • Katholische Kirchengemeinde
  • LAG Sechsämterland Innovativ e.V. als Kooperationspartner für die Vermarktung im östlichen Fichtelgebirge